Ich bin seit gestern auf einem dreitägigen Ausflug in den Deep South von Neuseeland. Gestern ging es als um 12 Uhr in queenstown los und auf direktem Wege nach Dunedin, der Studentenstadt in Neuseeland. Hier ist auch die steilste Straße der Welt, nicht wie viele denken in San Francisco.

Heute sind wir nach Invercarg gefahren und haben auf dem Weg uns einen der größten Wasserfälle im Süden, eine Hippie Werkstatt und Seelöwen am Strand angeschaut. Außerdem sind wir noch mit Mini Delfine geschwommen und haben im Regen c.a. 2h auf die Rückkehr von Pinguine gewartet, welche aber wohl noch nicht heim wollten. Klatschnass ging es dann zurück ins Hostel und morgen geht es dann auf die Milford Sound Tour durch die Fjorde von Neuseeland.

[Best_Wordpress_Gallery id=”16″ gal_title=”Bottom_Bus”]